Hausordnung

Hausordnung

  1. An den Schreibtischen des #papenburglocals CO-WORKING arbeiten häufig wechselnde Co-Worker. Deshalb verlassen die Nutzer, die an täglich wechselnden Arbeitsplätzen arbeiten, den Arbeitsplatz aufgeräumt.
  2. Der Küchenbereich, der Besprechungsraum und die WCs sind sauber zu hinterlassen. Gemeinsam genutzte Bereiche sind keine Ablageflächen für private Gegenstände.
  3. Müll soll entsprechend in den dazu vorgesehenen Abfalleimern entsorgt werden, die sich in der Küche befinden. Papier und Müll sind getrennt zu entsorgen. Innerhalb der Papierkörbe bei den Arbeitsplätzen soll nur Papier entsorgt werden. Für nicht sachgerecht entsorgte Kundenunterlagen im Papiermüll haftet der Nutzer selbst.
  4. Die Eingangstür ist immer geschlossen zu halten. Diese darf auch nicht nur für kurze Zeit unbeaufsichtigt offengehalten werden.
  5. Nutzer ohne gültige Arbeitsplatzbuchung dürfen keine Arbeitsplätze besetzen und in Anspruch nehmen.
  6. Im gesamten Gebäude herrscht absolutes Rauchverbot. Rauchmöglichkeiten bestehen im Innenhof. Ein Aschenbecher steht zur Verfügung. Hinterlasst bitte keine Zigarettenreste. Das Rauchen an der Haupteingangsseite, am Hauptkanal, ist zu unterlassen.
  7. Es ist darauf zu achten, dass Gespräche in normaler Lautstärke geführt werden. Gleiches gilt für Telefonate. Auch im Küchenbereich ist auf eine angemessene Lautstärke zu achten.
  8. Handys sind grundsätzlich leise, bzw. lautlos zu schalten. Notebooks und Rechner sind vor Diebstahl zu sichern bzw. beim Verlassen des #papenburglocals CO-WORKING mitzunehmen. Die LGS übernimmt keine Haftung für die Gegenstände der Nutzer im Haus.
  9. Elektrische Geräte (Rechner, Lampen etc.) sind bei Verlassen des Arbeitsplatzes auszuschalten. Bei kurzzeitigem Verlassen des Arbeitsplatzes müssen aus datenschutzrechtlichen Gründen die Arbeitsgeräte vor unbefugtem Zugriff geschützt werden.
  10. Der Grundsatz unseres Miteinander ist Vertrauen. Das gilt sowohl für Abrechnungen (Kaffee, Nutzung von kostenpflichtigen Zusatzservices) als auch untereinander. Es ist ausdrücklich verboten in Arbeitsmaterialien von anderen Co-Workern ohne Nachfrage beim Eigentümer Einsicht zu nehmen. Grundsätzlich dürfen Informationen, die im #papenburglocals CO-WORKING ausgetauscht werden, nur mit Einverständnis anderer Co-Worker nach außen getragen werden. Im Weiteren gelten die aktuellen Datenschutzbestimmungen und unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für das sichere Vernichten halten wir einen Aktenvernichter bereit. Datenträger und Medien sind vor ungewollter Nutzung Dritter zu schützen.
  11. Nutzer ohne gültige Mitgliedschaft und Besucher dürfen keine Arbeitsplätze besetzen und in Anspruch nehmen. Gäste (auch Kinder) dürfen sich nur mit Begleitung von Mitgliedern im Gebäude aufhalten und es ist darauf zu achten, dass die anderen Mitglieder nicht gestört werden.
  12. Im #papenburglocals CO-WORKING wird offen mit‐ und untereinander kommuniziert. Sollte ein Co-Worker einen Konflikt verspüren, kann dieser sofort die LGS darüber informieren. Die LGS wird sich, falls erforderlich, der Sache annehmen und zwischen den Konfliktparteien vermitteln.
  13. Das Mitführen oder Konsumieren von Alkohol, illegalen Rauschmitteln und Waffen ist strengstens untersagt und wird bei Missachtung geahndet.
  14. Haustiere sind im gesamten Gebäude nur nach Abstimmung mit der LGS erlaubt. Wenn sich andere Co-Worker durch anwesende Haustiere gestört fühlen, kann die Erlaubnis jederzeit entzogen werden. Der Mensch hat im #papenburglocals CO-WORKING ein Vorrecht gegenüber den Haustieren und sollte bei der ungestörten Nutzung des #papenburglocals CO-WORKING durch anwesende Haustiere nicht beeinträchtigt werden.
  15. Der Anschluss von eigenen elektrischen Geräten (Kaffeemaschinen, Mikrowellen, Kocher) ist verboten. Eine Ausnahme besteht für notwendige Arbeitsmaterialien wie Notebook, Mobile Drucker, Präsentationstechnik, PC, Handyladegerät. Um- oder Einbauten sowie Installationen in den Räumen dürfen nicht vorgenommen werden.
  16. Wer abends als letzter den #papenburglocals CO-WORKING verlässt, soll kurz prüfen, ob alle Fenster sowie Türen geschlossen sind.
  17. Die Eingangstüren sind immer geschlossen zu halten. Diese dürfen auch nicht nur für kurze Zeit unbeaufsichtigt offengehalten werden.
  18. Das nächtliche Schlafen im #papenburglocals CO-WORKING ist untersagt. Bitte sucht bei Müdigkeit Orte der Erholung auf und respektiert die Schaffenskultur der weiteren Nutzer. Power-Naps sind okay und laden die Batterien aufJ

Papenburg, 27.10.2021

Close

BUCHE DEINEN ARBEITSPLATZ

Möchtest Du unser #papenburglocals Co-Working besichtigen? Sende uns eine kurze Nachricht, wir melden uns bei Dir.